Iraq ° ° ° Irak

Ich konnte nach Jahren der Isolierung des Iraks, zweier Kriege gegen Iran (1980-1986 )sowie gegen Kuwait und die Amerikaner (1990-1991), während eines andauernden Embargos des Landes durch den Westen im Jahre 1995 den Irak bereisen. Präsident Saddam Hussein hatte das Land gerade für einen beschränkten Tourismus geöffnet, um der Welt zu zeigen, daß er trotz Embargo und Kriegszerstörungen Bagdads in der Lage sei, sein Land nach vorn zu bringen. Wir waren nach einer spanischen und einer deutschen die dritte Reisegruppe, die Saddam Hussein hereinließ. Nach Anfahrt durch die Wüste von Jordanien auf einer deutschen Autobahn sahen wir eine nach dem Ende des Kuwait-Krieges 1990 wiederaufgebaute Hauptstadt. Mit einem jordanischen Reiseunternehmer und unter irakischer Begleitung durften wir auch die heiligen schiitischen Stätten und Gräber in Kerbala und Nadschab besichtigen. Die Tour ging ferner nach Babylon sowie in den Norden nach Samarra, Mossul und zu den Antikenstätten in Asur, Ninive, Nimrud, Hatra. Alle Altertümer waren in einem sehr guten Zustand.- Im dritten Iraq-Krieg von 2002 ist wohl vieles wieder zerstört und sind die Museen geplündert worden. Schon während unseres Besuchs war die Versorgungslage der Bevölkerung äußerst schlecht. Die Leute hielten uns ständig das Embargo des Westens vor, das sich übrigens auch auf unser Essen auswirkte. Die Bilder, die ich hier vom Irak zeige und viele weitere, dürften zum Teil seltene Zeitzeugnisse sein. Die Reise habe ich in meinem Globetrotter-Buch beschrieben (siehe die Seite Kontakt in dieser meiner Homepage).

2264 Ktesiphon Sassaniden-Palast

Ktesiphon 1995 – Sassaniden-Palast
Ktesiphon 1995 – Palace of the Persian dynasty of the Sassanides; near Ktesiphon the Persians were struck by the Moslem Arabsin 637 AD

 

2250

1995 – Zwischenstromland: typisches Schilf-Haus
1995 – Mesopotamia: typical reed-house in the lower land between Euphrat and Tigris

2206

Kerbala 1995 – Die Ali-Moschee – Außenansicht
Kerbala 1995 – The Ali and Hussein Moschee (from outside)

 

2 saddam als nebukaneza

Ninive 1995 – Gegenüber dem restaurierten Tor zur frühgeschichtlichen Stadt Ninive wird Saddam Hussein als König Nebukadnezer dargestellt
Ninive 1995 – Saddam Hussein as King Nebukadnezer

 

224 Euphrat-Ufer am Abbasiden-Palst

Bagdad 1995 – Tigris am Abbassiden-Palast
Bagdad 1995 – Tigris at the Abbassid-Palace

 

2021

Nadschab 1995 – Eingang zur berühmten Ali-Moschee in Nadschab, wo heute immer wieder Selbstmordattentate gegen die Schiiten stattfanden
Nadschab 1995 – Entrance of the famous Ali-Mosque

 

BAGDAD – BAGDAD

1608 BUNKER

Kadimiya 1995 – Luftschutzbunker, von US Rakete 1990 getroffen.
Kadimiya 1995 – air-raid-shelter. Hit 1990 by an US missile, assuming an electronic comand centre

 

367 PARADEPLATZ MITTtRIBÜNE

Bagdad – 1995 – Paradeplatz: Leitlinien für die Marschkolonnen (Mitte), Tribüne (recht)
Baghdad – 1995 – parade ground: guidelines for columns (middle), grandstand (rightt)

 

365 HELME

Bagdad 1995 – am Anfang der Paradestraße: geflochtenes Füllhorn, aus dem sich Helme getöteter Gegner in den Golfkriegen 1980 und 1990 ergießen
Baghdad 1995 – at the beginning of the parade-street: weaved horn of plenty, of which helmets of killed enemies of the Golf-wars 1980 and 1990 are pouring forth

 

361 SCHWERTER

Bagdad 1995 – riesige Schwerter am Eingang und am Ausgang der Paradestraße
Baghdad 1995 – gigantic swords at entrance and exit of the parade street

 

 

356 RIESIGER SCHILD

Bagdad 1995 – Zentrales Ehrenmal für die gefallenen Helden der Golfkriege 1980 und 1990
Baghdad 1995 – Central Memorial for the fallen warriers of the Golf-wars 1980 and 1990. A warrier-grave seems being closed  by a gigantic shield

354 GEDENKSTÄTTE

Bagdad 1995 – Zentrales Ehrenmal für die gefallenen Helden der Golfkriege 1980 und 1990
Baghdad 1995 – Central Memorial for the fallen warriers of the Golf-Wars 1980 and 1990. Left to the shield: emulation of the Spiral Minaret in Sammarra

 

311

Bagdad 1995 – Grüne Zone: abgeriegeltes Regierungs-Viertel, mit Palästen, Ministerien und Villen. Ab 2003 Sitz der amerikanischen Militärverwaltung
Baghdad 1995 – Green Quarter, with Iraqi government-buildings, since 2003 American Military government and international institutions

 

224 Euphrat-Ufer am Abbasiden-Palst

176 Bagdad am Tigris

Bagdad 1995 – Blick von Tigrisbrücke auf die neuere Westseite der Stadt
Baghdad 1995 – view from a Tigris-bridge to the modern west-side of the capital

 

151! FERNSEHTURM

Bagdad 1995 – Fernsehturm, von den Amerikanern im zweiten Golfkrieg 1990 durch Raketen zerstört, 1995 wurde die Wieder-Inbetriebnahme gefeiert
Baghdad 1995 – central television-tower; destroiyed 1990 in the second golf-war by American missiles; they now (1995) celebrated the reconstruction

 

BABYLON – BABYLON

2403 Babylon Ishtar-Tor (Nachbildung)

Babylon 1995 – Ishtar-Tor (Nachbildung)
Babylon 1995 – Ishtar Gate of the old town of Babylon (reproduction); the original is standing in th Pergamon-museum in Berlin (Germany)

 

2464 Babylonischer Löwe

Babylon 1995 – Der Babylonische Löwe, der einen Menschen überwältigt
Babylon 1995 – The Babylonian lion, overcomming a human enemy

 

2470 Babylon Präsidenten-Palast

Babylon 1995 – Moderner Palast Präsident Husseins innerhalb der abtiken Stadt Babylon.An den oberen Böschungen: “hängende Gärten”
Babylon 1995 – modern palaca of Saddam Hussein. at the upper embankments: “Hanging Gardens of Babylon

 

KTESIPHON – KTESIPHON

2264 Ktesiphon Sassaniden-Palast

SÜD – SOUTH

Irak 1995: Typische Schilfhäuser

Iraq 1995: typical reed-huts in the floodplain between the southern Euphrat and Tigris. The inhabitants, the most of them Shiitessympasized with Iran and were persecuted by Saddam Hussein.° ° ° Irak 1995: Die Bewohner dieser Gegend im Überschwemmungsgebiet von Euphrat und Tigris, meist Schiiten, die mit IRAN sympatisierten, wurden zeitweilig von Präsident Saddam Hussein drangsliert

 

2018

Ukhaidir 1995 – eine Palast-Burg am Rande der Wüste zur Euphrat-Oase; wieder renoviert unter Saddam-Hussein
Ukhaidir 1995 – a palace-castle at the side of the dessert to the Euphrat-oasis, well renovated under Saddam-Hussein

 

2618 Einraum-Wohnung

Zwischenstromland 1995 – ein einziger Raum, als Wohn und als Schlafraum für eine große Bauernfamilie
Mesopotamien: 1995 – one living room for a large farmer family: to live and to sleep

 

iRAK nADJAB

IRAQ 1995 IRAK * * * Nadjab

 

NORD – NORTH

3720 kIRCHE mOSSUL

Mossul 1995 – Vor christlichem Gottesdienst
Mossul 1995 – before a Christian service

 

HATHRA – HATHRA

7238 Hatra Der PartherPalast mit Tempel

Tatra 1995 – Eine Wüsten-Stadt der persischen Parther (um die Zeitenwende), die durch die Parther-Kriege mit den Römern bekannt ist
Tatra 1995 – ruins of the dessert-town of the Persian Parthers (about BC/AD), known by the Parter-wars of the antique Roman Empire

 

7201 Hatra

Tatra 1995 – Unter Saddam-Hussein wiedererrichtete Stadtmauern der antiken Wüsten-Stadt der persischen Parther-Dynastie
Tatra 1995 – under Saddam-Hussein well renovated city-wall of the dessert-town of the Persian Parther-dynasty